Berliner Tageszeitung - Unionsfraktionsvize Linnemann will Kopftuchverbot für Mädchen

Börse
DAX 0.83% 12076.16
Euro STOXX 50 0.75% 3303.68
MDAX 2.38% 22322.78
TecDAX 2.19% 2665.93
SDAX 2% 10471.16
Goldpreis 0.84% 1682.8 $
EUR/USD -0.21% 0.9798 $

Unionsfraktionsvize Linnemann will Kopftuchverbot für Mädchen




Unionsfraktionsvize Linnemann will Kopftuchverbot für Mädchen

Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion, Carsten Linnemann (CDU), hat sich für ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren in Deutschland ausgesprochen. Mädchen sollten genauso frei und unbeschwert wie Jungen aufwachsen dürfen, sagte Linnemann nach Information von BERLINER TAGESZEITUNG, in einem aktuellen Interview vom Montag.

Textgröße:

"Bundespolitisch müssen wir regeln, dass ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren eingeführt wird", forderte der CDU-Politiker. Linnemann führt darüber bereits Gespräche mit den Innenpolitikern der Bundestagsfraktion von CDU und CSU.

 

(A. Lefebvre--BTZ)