Berliner Tageszeitung - Rabiater Autofahrer verletzt mehrere Menschen in Gelsenkirchener Fußgängerzone

Börse
DAX 0.11% 15150.03
TecDAX -0.01% 3203.45
SDAX 0.52% 13303.15
Goldpreis -0.12% 1927.6 $
Euro STOXX 50 0.1% 4178.01
MDAX 0.98% 29075.86
EUR/USD -0.17% 1.0874 $

Rabiater Autofahrer verletzt mehrere Menschen in Gelsenkirchener Fußgängerzone




Rabiater Autofahrer verletzt mehrere Menschen in Gelsenkirchener Fußgängerzone
Rabiater Autofahrer verletzt mehrere Menschen in Gelsenkirchener Fußgängerzone / Foto: © AFP

Ein rabiater Autofahrer hat in einer Fußgängerzone in Gelsenkirchen mehrere Menschen verletzt. Der 26-Jährige war dort am Freitagabend mit seinem Fahrzeug unterwegs und ärgerte sich nach Polizeiangaben vom Montag über eine Gruppe, die ihm keinen Platz machte. Er schlug zwei Männer. Zudem ließ er seinen Wagen zwischendurch wieder anrollen und fuhr einen Mann und eine Frau an.

Textgröße:

Wie die Beamtinnen und Beamten in der nordrhein-westfälischen Stadt weiter mitteilten, ließ der Fahrer zwischendurch auch den Motor immer wieder aufheulen. Alarmierte Einsatzkräfte beschlagnahmten den Führerschein des Mannes. Einem 25-jährigen Bekannten des Autofahrers erteilten sie einen Platzverweis. Er erschien zwischendurch vor Ort und beleidigte Polizisten.

I. Johansson--BTZ