Berliner Tageszeitung - Waffen und Munition bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt gefunden

Börse
Euro STOXX 50 0.62% 4173.98
TecDAX 1.51% 3203.64
DAX 0.34% 15132.85
MDAX 1.25% 28790.4
SDAX 0.89% 13233.4
Goldpreis -0.67% 1929.7 $
EUR/USD -0.25% 1.0892 $

Waffen und Munition bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt gefunden




Waffen und Munition bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt gefunden
Waffen und Munition bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt gefunden / Foto: © AFP

Bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt hat die Polizei zahlreiche Waffen gefunden. In den Wohnobjekten von drei tatverdächtigen Männern in den Landkreisen Harz und Börde beschlagnahmten die Beamten mehrere Hieb- und Stichwaffen, mehrere Kurz- und Langwaffen mit dazugehöriger Munition, eine Schreckschusspistole sowie eine größere Menge Bargeld, wie die Polizei in Magdeburg am Freitag berichtete.

Textgröße:

Gegen die drei Beschuldigten im Alter von 35, 41 und 65 Jahren wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffen- und Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt. Sie befinden sich weiter auf freiem Fuß. An dem Einsatz am Mittwoch beteiligten sich auch Spezialeinheiten des Landeskriminalamts.

D. Meier--BTZ