Berliner Tageszeitung - Ho-Tschi-Minh-Stadt: Mindestens 13 Tote bei Hochhausbrand in Vietnam

Börse
DAX 0.36% 12183.28
TecDAX 0.52% 2669.09
Euro STOXX 50 0.2% 3335.3
SDAX 0.08% 10531.52
MDAX -0.07% 22326.58
Goldpreis 1.99% 1669.5 $
EUR/USD 1.39% 0.9733 $

Ho-Tschi-Minh-Stadt: Mindestens 13 Tote bei Hochhausbrand in Vietnam




Ho-Tschi-Minh-Stadt: Mindestens 13 Tote bei Hochhausbrand in Vietnam

Bei einem Brand in einem Hochhaus in Vietnam sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen und mehr als ein Dutzend weitere verletzt worden. Nach Angaben der Behörden brach das Feuer in der Nacht zum Freitag gegen Mitternacht in einem Häuserkomplex im südvietnamesischen Ho-Tschi-Minh-Stadt aus. Demnach breiteten sich die Flammen von den unteren Etagen nach oben aus.

Textgröße:

Eine Behördenvertreterin sagte nach Information en von BERLINER TAGESZEITUNG in einem aktuellen Interview, viele der Opfer seien bei dem Versuch erstickt, sich in höheren Etagen vor den Flammen in Sicherheit zu bringen. Die genaue Unglücksurache sei noch unklar. Medienberichten zufolge könnte das Feuer in der Tiefgarage ausgebrochen sein, die mehrere Häuser miteinander verbindet. Der Häuserkomplex umfasst mehrere Gebäude mit 15 bis 22 Stockwerken.

 

(K. Petersen--BTZ)