Berliner Tageszeitung - Modemacherin Victoria Beckham zeigt Kollektion bei der Pariser Fashion Week

Börse
TecDAX -0.85% 3111.25
DAX -0.57% 14447.61
SDAX -1.12% 12530.48
MDAX -1.08% 25903.45
Euro STOXX 50 -0.54% 3956.53
Goldpreis -0.81% 1781.5 $
EUR/USD -0.38% 1.0491 $

Modemacherin Victoria Beckham zeigt Kollektion bei der Pariser Fashion Week




Modemacherin Victoria Beckham zeigt Kollektion bei der Pariser Fashion Week
Modemacherin Victoria Beckham zeigt Kollektion bei der Pariser Fashion Week / Foto: © AFP

Figurbetonte Schnitte und transparente Stoffe, Pfennigabsätze und raffinierte Ausschnitte: Die ehemalige Sängerin Victoria Beckham hat erstmals auf der Pariser Fashion Week eine Kollektion präsentiert. Die feminin anmutenden Entwürfe wurden unter anderem von den von den Hadid-Schwestern präsentiert: Model Bella Hadid trug ein grünes Kleid mit schmaler Taille und langen schwarzen Handschuhen. Ihre Schwester Gigi schritt in einen schwarzen Hosenanzug über den Laufsteg.

Textgröße:

Die Designerin selbst trug ein enges, langes schwarzes Kleid sowie enge Stiefel und erschien mit Ehemann David Beckham, Sohn Brooklyn und Schwiegertochter Nicola Peltz. Auch Tochter Harper war anwesend - in einem Kleid aus Spitze, zu dem sie Turnschuhe trug.

Die 48 Jahre alte Britin war in den 90ern als Sängerin der Pop-Gruppe Spice Girls bekannt geworden, trat später solo auf und begann dann eine neue Karriere als Designerin. Bislang zeigte sie ihre Kollektionen in New York und London. Es war nun das erste Mal, dass sie eine eigene Schau auf der Fashion Week in Paris hatte.

Die Modeschöpferin ist seit 1999 mit dem britischen Ex-Fußballer David Beckham verheiratet, mit dem sie vier Kinder hat. Im Online-Bilderdienst Instagram hat sie 30 Millionen Abonnenten.

A. Williams--BTZ