Berliner Tageszeitung - Scholz räumt Klimasünden ein: "Meine CO2-Bilanz ist furchtbar"

Börse
DAX 0.53% 13890.89
Goldpreis -1.4% 1773.3 $
TecDAX 0.06% 3190.32
SDAX 0.39% 13229.81
Euro STOXX 50 0.34% 3802.73
MDAX 0.89% 28159.89
EUR/USD -0.28% 1.0137 $

Scholz räumt Klimasünden ein: "Meine CO2-Bilanz ist furchtbar"




Scholz räumt Klimasünden ein:
Scholz räumt Klimasünden ein: "Meine CO2-Bilanz ist furchtbar" / Foto: © AFP

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich als Klimasünder zu erkennen gegeben. "Meine CO2-Bilanz ist furchtbar", sagte Scholz am Sonntag in der ARD. Er fliege in Regierungsflugzeugen durch die Welt und werde in spritfressenden gepanzerten Limousinen gefahren, sagte Scholz. "Da kann man die CO2-Bilanz von mir nicht wirklich kleinrechnen", sagte er.

Textgröße:

Da seine persönliche Klimabilanz von Amts wegen schlecht ausfalle, wolle er sich mit Ratschlägen an andere für ein klimafreundliches Verhalten zurückhalten. Angesichts seiner eigenen Lebensführung wolle er "nicht so tun, als ob man jemand wäre, der vorbildlich ist", sagte Scholz.

Trotz vieler anderer Probleme werde seine Regierung ihre Vorhaben zum Klimaschutz umsetzen, beteuerte der Kanzler: "Wir haben keinen Spielraum mehr, die Sache auf die lange Bank zu schieben."

F. Burkhard--BTZ