Berliner Tageszeitung - Paul McCartney und Billie Eilish beim Glastonbury-Festival nach zwei Jahren Pause

Börse
Goldpreis 0.63% 1813 $
EUR/USD 0.07% 1.0433 $
Euro STOXX 50 -0.19% 3448.31
TecDAX 0.31% 2894.52
DAX 0.23% 12813.03
SDAX 0.41% 11930.6
MDAX 0.05% 25837.25

Paul McCartney und Billie Eilish beim Glastonbury-Festival nach zwei Jahren Pause




Paul McCartney und Billie Eilish beim Glastonbury-Festival nach zwei Jahren Pause
Paul McCartney und Billie Eilish beim Glastonbury-Festival nach zwei Jahren Pause / Foto: © AFP

Nach zweijähriger Pause wegen der Corona-Pandemie findet im südwestenglischen Pilton ab Mittwoch erstmals wieder das legendäre Glastonbury-Festival statt. Zu den größten Stars bei dem fünftägigen Musikfestival gehört Ex-Beatle Paul McCartney, der am Samstagabend eine Woche nach seinem 80. Geburtstag auftreten wird. Ebenfalls zu den Top-Acts gehören US-Sängerin Billy Eilish und Rapper Kendrick Lamar, Soul-Diva Diana Ross, die neuseeländische Musikerin Lorde und die Pet Shop Boys. Erwartet werden rund 200.000 Besucher.

Textgröße:

Der Milchbauer Michael Eavis hatte 1970 erstmals ein Musikfestival in der abgelegenen Gegend veranstaltet. Für ein Pfund Eintritt konnten Besucher damals Musiker wie Glam-Rocker Marc Bolan und Singer-Songwriter Al Stewart sehen, Eavis' Bauernhof lieferte dazu noch kostenlos Milch. Seit den 90ern erreichte Glastonbury Kultstatus. Bekannt ist es unter anderem auch dafür, dass sich das Festivalgelände im englischen Regen regelmäßig in ein Schlammbad verwandelt.

M. Tschebyachkinchoy--BTZ