Berliner Tageszeitung - Zahl der Baugenehmigungen im Januar um neun Prozent gestiegen

Börse
Euro STOXX 50 2.89% 3441.54
SDAX 2.6% 10933.25
TecDAX 2.7% 2791.7
MDAX 2.52% 23257.61
DAX 2.6% 12535.81
Goldpreis 0.91% 1717.6 $
EUR/USD 0.57% 0.9883 $

Zahl der Baugenehmigungen im Januar um neun Prozent gestiegen




Zahl der Baugenehmigungen im Januar um neun Prozent gestiegen

Im Januar sind deutlich mehr neue Wohnungen genehmigt worden als zu Jahresbeginn 2018: Die Zahl der Baugenehmigungen stieg um 9,1 Prozent auf 27.100, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. Neu genehmigt wurden demnach fast 7000 Einfamilienhäuser, rund 1600 Zweifamilienhäuser und rund 13.600 Mehrfamilienhäuser.

Textgröße:

Im vergangenen Jahr war die Zahl der Baugenehmigungen trotz der anhaltenden Wohnungsknappheit auf insgesamt 347.300 leicht gesunken. Die Immobilien- und Wohnungswirtschaft hatte das kritisiert.

Nicht jede genehmigte Wohnung kann auch schnell gebaut werden. Die Zahl der fertiggestellten Wohnungen lag 2017 bei 285.000, für 2018 werden ähnliche Zahlen erwartet. Nötig sind deutlich mehr neue Wohnungen.

(F. Schulze--BTZ)