Berliner Tageszeitung - Opec+ will Produktion im August stabil halten

Börse
SDAX 0.43% 13234.77
MDAX 1.01% 28193.37
DAX 0.58% 13896.61
Euro STOXX 50 0.38% 3803.9
TecDAX 0.21% 3195.14
Goldpreis -0.42% 1790.6 $
EUR/USD -0.27% 1.0138 $

Opec+ will Produktion im August stabil halten




Opec+ will Produktion im August stabil halten
Opec+ will Produktion im August stabil halten / Foto: © AFP

Die in der Gruppe Opec+ zusammengeschlossenen Ölförderstaaten wollen ihre Fördermenge im August stabil halten. Bei ihrem monatlichen Treffen in Wien am Donnerstag beschlossen die Länder, wie im Juli sollten pro Tag 648.000 Barrel Öl zusätzlich fließen. Zu der Gruppe gehören die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) mit 13 Mitgliedern und ihre zehn Partnerländer, unter ihnen Russland.

Textgröße:

Die von Saudi-Arabien angeführte Opec und ihre zehn Partner hatten die Förderung im ersten Corona-Jahr 2020 massiv gedrosselt, weil die Preise mangels Nachfrage eingebrochen waren. 2021 beschloss die Opec+ dann, die Förderung langsam wieder auszuweiten; diese Entscheidung wird monatlich überprüft. Monatelang betrug die zusätzliche Fördermenge im Monat 432.000 Barrel pro Tag, ab Juli sollen es laut Beschluss vom Mai 648.000 Barrel zusätzlich sein. Ein Barrel sind 159 Liter.

O. Larsen--BTZ