Berliner Tageszeitung - ATP-Tennis: Alexander Zverev steht in Acapulco in beiden Endspielen

Börse
Euro STOXX 50 -1.12% 3281.29
MDAX -0.94% 22160.89
DAX -1.12% 11980.73
TecDAX -0.99% 2644.53
SDAX -1.28% 10389.61
Goldpreis -0.1% 1670.3 $
EUR/USD 0.16% 0.9817 $

ATP-Tennis: Alexander Zverev steht in Acapulco in beiden Endspielen




ATP-Tennis: Alexander Zverev steht in Acapulco in beiden Endspielen

Alexander Zverev steht beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco vor einem Doppel-Sieg. Der Weltranglistendritte besiegte zunächst im Einzelwettbewerb den Briten Cameron Norrie in knapp 81 Minuten mit 7:6 (7:0), 6:3 und erreichte damit sein erstes Endspiel in diesem Jahr. "Das war das Ziel zu Beginn dieser Woche", sagte Zverev, der im Turnierverlauf noch keinen Satz abgegeben hat.

Textgröße:

Zverev erreichte anschließend auch das Endspiel im Doppel. An der Seite seines älteren Bruders Mischa besiegte er die Spanier Marc Lopez und Feliciano Lopez mit 7:6 (6:1), 6:4. Es wäre der zweite Turniersieg im Doppel für die Zverev-Brüder nach ihrem Erfolg im Februar 2017 in Montpellier. Damals hatte Alexander Zverev auch den Einzel-Wettbewerb gewonnen.

Im Einzel-Finale der mit 1,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft Alexander Zverev auf Nick Kyrgios (Australien), der sich mit 7:5, 5:7, 7:6 (9:7) gegen John Isner (USA) durchsetzte. Das Doppel-Finale bestreiten die Zverevs gegen Austin Krajicek/Artem Simak (USA/Australien).

 

(A. Bogdanow--BTZ)