Berliner Tageszeitung - Tennis: Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki in Thailand früh gescheitert

Börse
DAX -0.85% 15345.91
MDAX -1.56% 29321.71
Euro STOXX 50 -1.25% 4205.45
SDAX -0.77% 13392.05
TecDAX -0.91% 3308.46
Goldpreis 0.94% 1880.6 $
EUR/USD -0.67% 1.0725 $

Tennis: Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki in Thailand früh gescheitert




Tennis: Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki in Thailand früh gescheitert

Die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki ist nach ihrer verpassten Qualifikation für die Australian Open auch beim WTA-Turnier im thailändischen Hua Hin frühzeitig ausgeschieden. Die 29-Jährige musste sich in der ersten Runde der ehemaligen French-Open- und Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza aus Spanien mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Es war das erste Duell der beiden Spielerinnen auf der Tour.

Textgröße:

In Melbourne war Lisicki in der Qualifikation gescheitert. Zuvor hatte die auf Platz 199 der Weltrangliste abgerutschte Berlinerin beim Challenger-Turnier in Taipeh/Taiwan im Finale gestanden. Es war ihre erste Endspiel-Teilnahme nach mehr als vier Jahren.

 

(O. Larsen--BTZ)