Berliner Tageszeitung - Vorjahresfinalistin Pliskova in Wimbledon ausgeschieden

Börse
MDAX -2.05% 27543.16
TecDAX -1.38% 3134.03
Euro STOXX 50 -1.31% 3756.06
Goldpreis 0.43% 1780.8 $
DAX -2.08% 13626.71
SDAX -2.33% 12907.01
EUR/USD 0.16% 1.0187 $

Vorjahresfinalistin Pliskova in Wimbledon ausgeschieden




Vorjahresfinalistin Pliskova in Wimbledon ausgeschieden
Vorjahresfinalistin Pliskova in Wimbledon ausgeschieden / Foto: © AFP

Vorjahresfinalistin Karolina Pliskova ist in Wimbledon bereits in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Nummer 6 der Setzliste aus Tschechien unterlag überraschend der Britin Katie Boulter 6:3, 6:7 (4:7), 4:6. Damit ist bereits die Hälfte der Top 10 des Frauenfelds aus dem Rennen um den Titel im All England Club.

Textgröße:

Vor Pliskova hatten die frühere Turniersiegerin Garbine Muguruza (Spanien/Nr. 9), Danielle Collins (USA/Nr. 7), Emma Raducanu (Großbritannien/Nr. 10) und Anett Kontaveit (Estland/Nr. 2) früh verloren; Kontaveit gegen die Dortmunderin Jule Niemeier.

Auch bei den Männern ist der Kreis der Top-Spieler ausgedünnt: Nach dem Rückzug des coronainfizierten Italieners Matteo Berrettini, der im Vorjahr das Finale erreicht hatte, flogen Casper Ruud (Norwegen/Nr. 3), Hubert Hurkacz (Polen/Nr. 7) und Felix Auger-Aliassime (Kanada/Nr. 6) bereits aus dem Turnier.

W. Winogradow--BTZ