Berliner Tageszeitung - Synchronschwimmerin Alvarez nicht in der Freien Kür dabei

Börse
EUR/USD -0.08% 1.0084 $
Euro STOXX 50 0.56% 3777.38
SDAX 0.34% 12951.31
DAX 0.52% 13697.41
MDAX -0.05% 27529.91
TecDAX 0.15% 3138.82
Goldpreis 0.84% 1770.1 $

Synchronschwimmerin Alvarez nicht in der Freien Kür dabei




Synchronschwimmerin Alvarez nicht in der Freien Kür dabei
Synchronschwimmerin Alvarez nicht in der Freien Kür dabei / Foto: © AFP

US-Synchronschwimmerin Anita Alvarez, die am Mittwoch unter Wasser ohnmächtig wurde und von ihrer Trainerin gerettet wurde, tritt bei den Weltmeisterschaften am Freitag nicht mehr in der Freien Kür an. Dies verfügte der Ausschuss für Sportmedizin im Weltverband FINA. Die 25-Jährige wird im US-Team durch Yujin Chang ersetzt.

Textgröße:

"Die Gesundheit und Sicherheit der Athleten muss immer an erster Stelle stehen. Die FINA versteht zwar, dass diese Entscheidung für die Athletin enttäuschend ist, aber es war eine Entscheidung, die im besten Interesse der Athletin getroffen wurde", gab der Weltverband bekannt: "Die FINA ist erfreut, dass sich Anita Alvarez bereits so gut erholt hat und freut sich darauf, sie bald wieder im Wettkampf zu sehen."

Am Mittwoch kam es nicht zum ersten Mal vor, dass Alvarez während eines Wettkampfs ohnmächtig wurde. Bereits im vergangenen Jahr musste sie bei einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele gerettet werden.

H. Müller--BTZ