Berliner Tageszeitung - Von der Leyen reist wegen Kampfjet-Projekts nach Frankreich

Börse
DAX 0.35% 15180.74
Euro STOXX 50 0.19% 4171.44
TecDAX 0.46% 3194.69
MDAX 0.13% 28849.88
SDAX 0.76% 13163.14
Goldpreis 1.22% 1966.8 $
EUR/USD 1.17% 1.0995 $

Von der Leyen reist wegen Kampfjet-Projekts nach Frankreich




Von der Leyen reist wegen Kampfjet-Projekts nach Frankreich

Im Zusammenhang mit dem deutsch-französischen Kampfjet-Projekt wird Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) heute in der Nähe von Paris erwartet (15.00 Uhr). In dem Vorort Gennevilliers nordwestlich der Hauptstadt unterzeichnen zwei Unternehmen im Beisein der CDU-Politikerin und von Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly einen Vorvertrag für das Triebwerk des gemeinsamen Kampfjets.

Textgröße:

Die Motoren sollen gemeinsam von dem französischen Triebwerkshersteller Safran in Colombes und dem Münchner Unternehmen MTU gebaut werden. Das deutsch-französische Kampfjet-System namens "Future Air Combat System" (FCAS) soll unter anderem den pannenanfälligen Eurofighter ablösen. Der Bau der Kampfflugzeuge soll um das Jahr 2040 starten. Federführend bei dem Projekt sind die Konzerne Airbus und Dassault Aviation.

(Y. Rousseau--BTZ)