Berliner Tageszeitung - Protesttag gegen "soziale Not" in Frankreich

Börse
SDAX -1.53% 13102.27
Euro STOXX 50 -0.47% 4158.63
Goldpreis -1.24% 1921.7 $
DAX -0.16% 15126.08
EUR/USD -0.07% 1.0866 $
TecDAX -0.51% 3187.09
MDAX -0.72% 28869.14

Protesttag gegen "soziale Not" in Frankreich




Protesttag gegen

Inmitten der "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich hat die Gewerkschaft CGT für heute zu einem Aktionstag gegen die "soziale Not" aufgerufen. Dem Appell zu landesweiten Kundgebungen haben sich mehrere andere Gewerkschaften und die Linkspartei La France Insoumise (Das unbeugsame Frankreich) angeschlossen. Es wird mit Streiks im öffentlichen Dienst und bei der Bahn gerechnet.

Textgröße:

Die CGT fordert höhere Löhne und Gehälter und die Streichung öffentlicher Hilfen für die Unternehmen. Der führende "Gelbwesten"-Aktivist Eric Drouet rief unabhängig davon zu einem "Generalstreik" auf. Die "Gelbwesten"-Bewegung konnte zuletzt mehr Demonstranten mobilisieren als die Gewerkschaften. Am vergangenen Samstag gingen landesweit fast 60.000 Menschen gegen die Reformpolitik von Präsident Emmanuel Macron auf die Straße.

(C. Fournier--BTZ)