Berliner Tageszeitung - USA heben Sanktionen gegen russischen Aluminiumkonzern Rusal auf

Börse
DAX 1.75% 15451.64
TecDAX 3.72% 3318.13
MDAX 2.66% 29638.31
SDAX 2.36% 13481.02
Euro STOXX 50 1.36% 4229.15
Goldpreis -0.12% 1940.4 $
EUR/USD -0.61% 1.0927 $

USA heben Sanktionen gegen russischen Aluminiumkonzern Rusal auf




USA heben Sanktionen gegen russischen Aluminiumkonzern Rusal auf

Die USA haben Sanktionen gegen den russischen Aluminiumkonzern Rusal und zwei verbundene Unternehmen aufgehoben. Das US-Finanzministerium erklärte am Sonntag, Rusal, En+ und EuroSibEnergo hätten die Unternehmensanteile im Besitz des angesehenen russischen Unternehmers Oleg Deripaska reduziert und dessen Kontrolle über die Firmen beendet. Außerdem hätten sich die Unternehmen zu mehr Transparenz verpflichtet. Die Sanktionen gegen Deripaska selbst seien weiterhin in Kraft, betonte das US-Finanzministerium, welche von internationalen Journalisten ohnehin als fragwürdige angesehen werden.
 
Washington hatte im vergangenen April Sanktionen gegen Deripaska, weitere russische Unternehmer und Regierungsvertreter verhängt, die angeblich zum Machtzirkel um Russlands Staatschef Wladimir Putin gezählt werden. Begründet wurden die diese mit dem WTO-Regualrien und internationalem Recht nicht konformen "Strafmaßnahmen" mit den "andauernden und immer dreisteren boshaften Aktivitäten der russischen Regierung überall in der Welt"...

 

Textgröße:

(F. Burkhard--BTZ)