Berliner Tageszeitung - Sieben Verletzte nach Anschlag auf Bus in Jerusalem

Börse
SDAX 2.48% 10522.69
DAX 1.15% 12114.36
MDAX 2.59% 22370.02
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
TecDAX 2.37% 2670.82
Goldpreis -0.02% 1668.3 $
EUR/USD -0.18% 0.9801 $

Sieben Verletzte nach Anschlag auf Bus in Jerusalem




Sieben Verletzte nach Anschlag auf Bus in Jerusalem
Sieben Verletzte nach Anschlag auf Bus in Jerusalem / Foto: © AFP

Bei einem Anschlag im Zentrum von Jerusalem sind nach Angaben israelischer Rettungskräfte am frühen Sonntagmorgen sieben Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Sie sei "über Schüsse auf einen Bus" informiert worden, erklärte die israelische Polizei in einer Mitteilung. Polizisten fahndeten Polizeiangaben zufolge nach einem Verdächtigen, der nach der Tat geflüchtet sei. Der Angriff ereignete sich nahe der Klagemauer in der Jerusalemer Altstadt.

Textgröße:

Wie ein Journalist der Nachrichtenagentur AFP berichtete, waren in der Nähe des Anschlagsorts zahlreiche Polizeikräfte im Einsatz. Alle Verletzten seien bei Bewusstsein, sagte ein Sprecher des israelischen Rettungsdiensts Magen David Adom (MDA).

Im Frühjahr waren insgesamt 19 israelische Zivilisten bei überwiegend von Palästinensern auf israelischem Staatsgebiet verübten Angriffen getötet worden. Drei arabisch-israelische Angreifer wurden getötet.

In der Folge hatte Israel die Zahl seiner Einsätze im besetzten Westjordanland erhöht. Mehr als 50 Palästinenser, darunter Kämpfer und Zivilisten, wurden dort bei Einsätzen und Zwischenfällen getötet.

L. Pchartschoy--BTZ