Berliner Tageszeitung - Brasiliens Fußball-Legende Zagallo verlässt Krankenhaus wieder

Börse
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
DAX 1.15% 12114.36
SDAX 2.48% 10522.69
TecDAX 2.37% 2670.82
MDAX 2.59% 22370.02
Goldpreis -0.02% 1668.3 $
EUR/USD -0.18% 0.9801 $

Brasiliens Fußball-Legende Zagallo verlässt Krankenhaus wieder




Brasiliens Fußball-Legende Zagallo verlässt Krankenhaus wieder
Brasiliens Fußball-Legende Zagallo verlässt Krankenhaus wieder / Foto: © AFP

Das brasilianische Fußball-Idol Mario Zagallo hat zwölf Tage nach der Einlieferung wegen einer Atemwegsinfektion das Krankenhaus wieder verlassen können. "Nach einigen schwierigen Tagen geht es mir zu 113 Prozent besser", schrieb der 90-Jährige, der als erster Mensch sowohl als Spieler als auch als Trainer Fußball-Weltmeister wurde, auf der Online-Plattform Instagram. Damit kann der Brasilianer seinen 91. Geburtstag am Dienstag zu Hause feiern. Zagallo war am 26. Juli in die Klinik in Rio de Janeiro auf die Intensivstation eingeliefert worden.

Textgröße:

Zahlreiche Prominente reagierten auf Zagallos Instagram-Eintrag, der den 90-Jährigen mit erhobenem Daumen im Rollstuhl zeigt. "Meine besten Wünsche, mein Freund", schrieb Fußball-Legende Pelé am Montag.

Als Stürmer wurde Zagallo zusammen mit Pelé 1958 und 1962 Fußball-Weltmeister. Als Trainer führte er die brasilianische Nationalmannschaft 1970 zum WM-Titel, bei Brasiliens WM-Sieg 1994 war er Assistenz-Trainer und 1998 wurde die Seleção mit ihm als Chef-Trainer immerhin Vize-Weltmeister.

Außer Zagallo gelang es nur zwei weiteren Fußballern, sowohl als Spieler als auch als Trainer Weltmeister zu werden: Franz Beckenbauer 1974 und 1990 und dem Franzosen Didier Deschamps 1998 und 2018.

C. Fournier--BTZ