Berliner Tageszeitung - Fünf falsche Polizisten im Alter von 17 bis 21 Jahren in Hannover gefasst

Börse
Goldpreis 0.48% 1754 $
TecDAX -0.29% 3118.19
DAX 0.01% 14541.38
SDAX -0.57% 12511.05
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
MDAX -0.32% 25971.45
EUR/USD -0.07% 1.0405 $

Fünf falsche Polizisten im Alter von 17 bis 21 Jahren in Hannover gefasst




Fünf falsche Polizisten im Alter von 17 bis 21 Jahren in Hannover gefasst
Fünf falsche Polizisten im Alter von 17 bis 21 Jahren in Hannover gefasst / Foto: © AFP

In Hannover haben die Ermittler fünf Trickbetrüger im Alter von 17 bis 21 Jahren gefasst. Die mutmaßlichen Täter hätten als falsche Polizisten einen hohen fünfstelligen Bereich erbeutet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Den fünf Verdächtigen - zwei 17-Jährige, ein 18-Jähriger, ein 19 und ein 21 Jahre alter Mann - werden insgesamt 21 vollendete Betrugstaten vorgeworfen.

Textgröße:

Die Beamten fanden bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen in Hannover sowie einer im nordrhein-westfälischen Grevenbroich diverse Mobiltelefone sowie Kleidung, die zu den jeweiligen Taten getragen worden war. Den Angaben zufolge wurden nach Abschluss der Maßnahmen vier der fünf mutmaßlichen Täter wieder entlassen.

Einer der 17-Jährigen wurde wegen ähnlicher Taten vorläufig festgenommen und in einer Jugendstrafanstalt in Untersuchungshaft genommen. Der zentrale Kriminaldienst in Hannover nahm nun Ermittlungen wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs sowie Erpressung und Amtsanmaßung in mehreren Fällen auf.

K. Petersen--BTZ