Berliner Tageszeitung - Nürnberger Polizei fahndet nach flüchtigem Messerangreifer

Börse
EUR/USD 0.14% 0.9815 $
Goldpreis 0.27% 1676.6 $
DAX 1.15% 12114.36
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
MDAX 2.59% 22370.02
TecDAX 2.37% 2670.82
SDAX 2.48% 10522.69

Nürnberger Polizei fahndet nach flüchtigem Messerangreifer




Nürnberger Polizei fahndet nach flüchtigem Messerangreifer

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in Nürnberg am Sonntag nach einem flüchtigen Messerstecher gefahndet. Der Unbekannte hatte am frühen Morgen im Stadtteil Bärenschanze eine Passantin mit einem Messer angegriffen und verletzt, wie die Ermittler mitteilten. Das 21-jährige Opfer wurde demnach in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nach ersten Erkenntnissen nicht.

Textgröße:

Die junge Frau war den Angaben zufolge gegen 05.00 Uhr mit einer Bekannten unterwegs, als der Täter sie ohne erkennbaren Anlass mit dem Messer attackierte. Dem Unbekannten gelang nach einer Rangelei mit der Begleiterin der 21-Jährigen unerkannt die Flucht. Dabei verlor der Mann am Tatort einen grauen Sportschuh.

Für die Fahndung nach dem Täter mobilisierte die Polizei zahlreiche Einsatzkräfte. Auch ein Polizeihubschrauber und mehrere Diensthunde waren im Einsatz.

(A. Lefebvre--BTZ)