Berliner Tageszeitung - Stuttgarter Polizei muss 17 Streifenwagen bei Schlägerei in der City einsetzen

Börse
SDAX 1.3% 13235.39
MDAX 0.53% 28965.91
Euro STOXX 50 0.53% 4185.61
TecDAX 0.77% 3204.63
DAX 0.59% 15218.37
Goldpreis -0.3% 1939.4 $
EUR/USD 0.36% 1.0905 $

Stuttgarter Polizei muss 17 Streifenwagen bei Schlägerei in der City einsetzen




Stuttgarter Polizei muss 17 Streifenwagen bei Schlägerei in der City einsetzen

Bis zu 17 Streifenwagen hat die Polizei in Stuttgart einsetzen müssen, um in der Nacht zum Sonntag eine Schlägerei in der Innenstadt zu beenden. An der Prügelei waren etwa 20 Menschen beteiligt, wie die Ordnungshüter mitteilten. Mit einem Großaufgebot, darunter auch Bundespolizisten, trennten die Einsatzkräfte die Streithähne und nahmen deren Personalien auf.

Textgröße:

Der Anlass für die Streitigkeiten war zunächst unklar, ernsthafte Verletzungen erlitt offenbar keiner der Beteiligten. 15 jungen Menschen im Alter von 17 bis 25 Jahren erteilten die Polizisten Platzverweise. Gegen eine 20-Jährige und einen weiteren Beteiligten leiteten die Beamten Ermittlungen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ein.

(L. Brown--BTZ)