Berliner Tageszeitung - Zwei Rentner bei schwerem Autounfall in Sachsen gestorben

Börse
DAX 0.34% 15132.85
Euro STOXX 50 0.62% 4173.98
MDAX 1.25% 28790.4
TecDAX 1.51% 3203.64
SDAX 0.89% 13233.4
Goldpreis -0.02% 1929.7 $
EUR/USD -0.25% 1.0892 $

Zwei Rentner bei schwerem Autounfall in Sachsen gestorben




Zwei Rentner bei schwerem Autounfall in Sachsen gestorben
Zwei Rentner bei schwerem Autounfall in Sachsen gestorben / Foto: © AFP

Bei einem schweren Verkehrsunfall im sächsischen Grimma sind eine 80-jährige Frau und ein 82-jähriger Mann ums Leben gekommen. Offenbar missachtete der Rentner am Donnerstag eine rote Ampel und prallte mit seinem Wagen auf einer Kreuzung mit einem Sattelzug zusammen, wie die Polizei in Leipzig am Freitag berichtete.

Textgröße:

Die 80-jährige Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle. Der 82-Jährige erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der Sachschaden wurde auf rund 20.000 Euro beziffert.

A. Williams--BTZ