Berliner Tageszeitung - Vierjähriger stirbt bei schwerem Autounfall in Baden-Württemberg

Börse
DAX 0.36% 12183.28
Euro STOXX 50 0.2% 3335.3
SDAX 0.08% 10531.52
TecDAX 0.52% 2669.09
MDAX -0.07% 22326.58
Goldpreis 1.92% 1668.2 $
EUR/USD 1.37% 0.9731 $

Vierjähriger stirbt bei schwerem Autounfall in Baden-Württemberg




Vierjähriger stirbt bei schwerem Autounfall in Baden-Württemberg
Vierjähriger stirbt bei schwerem Autounfall in Baden-Württemberg / Foto: © AFP

Bei einem schweren Autounfall ist in Baden-Württemberg ein vierjähriger Junge ums Leben gekommen. Wie das Polizeipräsidium Heilbronn mitteilte, fuhr eine 33-Jährige am Dienstagmorgen mit ihren beiden vier und sechs Jahre alten Kindern auf der Bundesstraße 292 in Richtung der Gemeinde Schweigern.

Textgröße:

Aus zunächst unklarer Ursache geriet sie demnach plötzlich mit ihrem Wagen ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam nach rund 30 bis 40 Metern im angrenzenden Gelände auf dem Dach zum Liegen.

Der vierjährige Junge erlitt dabei so starke Verletzungen, dass er den Angaben zufolge nach kurzer Reanimation noch an der Unfallstelle verstarb. Die Fahrerin und ihre sechsjährige Tochter wurden schwer verletzt in ein nahes Krankenhaus gebracht.

Neben zahlreichen Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren ein Hubschrauber, ein Notfallseelsorger und ein Unfallgutachter im Einsatz. Die Strecke war wegen der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis zum Mittag gesperrt.

C. Fournier--BTZ