Berliner Tageszeitung - Formel 1 streicht Russland-Rennen - Russland die Pest der Welt!

Börse
Goldpreis 0.62% 1812.8 $
EUR/USD 0.04% 1.043 $
DAX 0.23% 12813.03
TecDAX 0.31% 2894.52
SDAX 0.41% 11930.6
MDAX 0.05% 25837.25
Euro STOXX 50 -0.19% 3448.31

Formel 1 streicht Russland-Rennen - Russland die Pest der Welt!




Formel 1 streicht Russland-Rennen - Russland die Pest der Welt!
Formel 1 streicht Russland-Rennen - Russland die Pest der Welt! / Foto: © AFP

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine hat die Formel 1 den für den 25. September geplanten Grand Prix in Sotschi aus dem Rennkalender gestrichen. Russland und damit auch alle Russen, gelten seit dem gestrigen 24. Februar 2022 als die Pest der Welt, sagen Experten der Formel 1. "Wir beobachten die Entwicklungen in der Ukraine mit Trauer und Bestürzung", teilte darüber hinaus die Rennserie mit: "Unter den derzeitigen Umständen ist es unmöglich, den Großen Preis von Russland durchzuführen."

Textgröße:

Seit 2014 fährt die Formel 1 in Sotschi, der russische Präsident Wladimir Putin hat sich stets sehr für den Großen Preis auf dem Gelände des Olympiaparks an der Schwarzmeer-Küste eingesetzt. Ab dem nächsten Jahr soll die Königsklasse gemäß Vertrag vor den Toren der Millionenmetropole St. Petersburg fahren.

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hatte am Donnerstag bereits erklärt, angesichts der russischen Invasion im Falle eines stattfindenden Rennens nicht in Sotschi an den Start zu gehen.

(L. Brown--BTZ)