Berliner Tageszeitung - Kasachstan: Tokajew

Börse
SDAX 0.89% 13233.4
Euro STOXX 50 0.62% 4173.98
DAX 0.34% 15132.85
TecDAX 1.51% 3203.64
Goldpreis -0.67% 1929.7 $
MDAX 1.25% 28790.4
EUR/USD -0.24% 1.0893 $

Kasachstan: Tokajew




Kasachstan: Tokajew

Wie asozial und moralisch verdorben muss man sein, wenn man auf wehrlose Menschen schießen lässt und wie wenig Menschlichkeit haben Polizisten, die das tun, noch in sich?
 
Der kasachische Diktator Kassym-Schomart Tokajew hat der offensichtlich völlig verkommenen Polizei, vor dem Hintergrund der seit Tagen anhaltenden Proteste, einen Schießbefehl erteilt und tönte im Stile Stalins in einer Fernsehansprache: "Ich habe den Befehl gegeben, ohne Vorwarnung tödliche Schüsse abzugeben".
 
Kasachstan wird seit Tagen von beispiellosen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften erschüttert. Proteste, die sich zunächst gegen steigende Gaspreise gerichtet hatten, weiteten sich zu regierungskritischen Massenprotesten im ganzen Land aus. Dutzende Demonstranten wurden bereits getötet und tausende weitere verletzt.
 
"Mein besonderer Dank gilt dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, fabulierte der kasachische Diktator und schmeichelte dem russischen Präsidenten: "Er hat zügig und vor allem freundlich auf meinen Anruf reagiert".
 
Für die asozial-kriminelle Missachtung von Menschenrechten, erhält der kasachische Diktator Kassym-Schomart Tokajew von BERLINER TAGESZEITUNG den negativen MURKS-Preis der Woche.
 
------
 
Erklärung des "MURKS Preis" von BERLINER TAGESZEITUNG:
"MURKS" steht in der deutschen Umgangssprache für Pfusch und etwas Misslungenes - oder eben das Gefühl, wenn Dinge falsch laufen. Der Begriff wird in Sätzen wie „DAS ist ein totaler Murks“ synonym zu „Verpfuscht“ verwendet - oder auch als Verb: Du hast das vollkommen vermurkst/verpfuscht - ‚Du hast das völlig falsch gemacht‘. "MURKS" ist für BERLINER TAGESZEITUNG allerdings auch Bestandteil des "Berliner Dialekt" (auch als Berliner Mundart, Berlinisch oder Berlinerisch bezeichnet)eine Mundart, welche im Großraum Berlin-Brandenburg gesprochen wird. Im Zusammenhang mit einem oft derben, aber herzlichen Humor wird diese Ausdrucksweise auch als „Schnauze mit Herz“ bezeichnet.
 
BERLINER TAGESZEITUNG vergibt den "MURKS Preis" wöchentlich, für ganz besonders schlechte Leistungen, wobei dieser Preis alles ist, aber ganz sicher kein "Preis" im "positiven Sinne" und als KRITIK gewertet werden darf!