Berliner Tageszeitung - Baerbock und Scholz

Börse
Goldpreis -2.7% 1865.9 $
Euro STOXX 50 0.4% 4257.98
SDAX -0.04% 13494.83
DAX -0.21% 15476.43
TecDAX 0.08% 3338.57
MDAX -0.1% 29778.59
EUR/USD -1.05% 1.0798 $

Baerbock und Scholz




Baerbock und Scholz

Die jüngsten Plagiatsvorwürfe gegen Annalena Baerbock (Die Grünen) liegen nicht lange zurück. Nun jedoch hat sich Plagiatsjäger Stefan Weber das Buch der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock noch mal genau angesehen und festgestellt, mehr als 100 Mal hat die Grüne Baerbock Quellen nicht richtig angegeben, auch im Buch von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wurde Plagiatsjäger Weber fündig, eine absolute Schande für die Grünen und auch die SPD, denn wie soll man Baerbock und Scholz ein ganzes Land anvertrauen, die vollkommen dreist abschreiben, was ganz klar auch ein vorsätzlicher Betrug sein könnte?
 
Für das SPD-Mitglied Olaf Scholz kommt es vielleicht noch viel dicker, denn die Prüfung für; "Eine neue deutsche Wirklichkeit" von Scholz, hat bisher etliche verifizierte Plagiatsfragmente, wobei die Prüfung des Buches von Scholz noch nicht einmal abgeschlossen ist. Erste Übereinstimmungen gibt es auch bei den ach so schön vollmundigen Reden des SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz.
 
"Abgekupfert wird im politischen Diskurs offenbar genauso dreist wie in der Wissenschaft, aber bei niemandem konnte man es bislang so werkprägend dokumentieren wie bei Annalena Baerbock", erklärte Weber. Wie üblich bei den Grünen gab es zu den neuerlich beschämenden Vorwürfen von Weber gegenüber der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock bisher keine Stellungnahme...!
 
Ein Skandal ist, dass die SPD sich auch nicht zu den bewiesenen Plagiatsvorwürfen gegen ihren Kanzlerkandidaten Olaf Scholz äußert, weshalb die Grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und auch SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, von BERLINER TAGESZEITUNG den negativen MURKS-Preis der Woche erhalten!
 
------
 
Erklärung des "MURKS Preis" von BERLINER TAGESZEITUNG:
"MURKS" steht in der deutschen Umgangssprache für Pfusch und etwas Misslungenes - oder eben das Gefühl, wenn Dinge falsch laufen. Der Begriff wird in Sätzen wie „DAS ist ein totaler Murks“ synonym zu „Verpfuscht“ verwendet - oder auch als Verb: Du hast das vollkommen vermurkst/verpfuscht - ‚Du hast das völlig falsch gemacht‘. "MURKS" ist für BERLINER TAGESZEITUNG allerdings auch Bestandteil des "Berliner Dialekt" (auch als Berliner Mundart, Berlinisch oder Berlinerisch bezeichnet)eine Mundart, welche im Großraum Berlin-Brandenburg gesprochen wird. Im Zusammenhang mit einem oft derben, aber herzlichen Humor wird diese Ausdrucksweise auch als „Schnauze mit Herz“ bezeichnet.
 
BERLINER TAGESZEITUNG vergibt den "MURKS Preis" wöchentlich, für ganz besonders schlechte Leistungen, wobei dieser Preis alles ist, aber ganz sicher kein "Preis" im "positiven Sinne" und als KRITIK gewertet werden darf!