DEDE United-KingdomEN ChinaCN RussiaRU FranceFR Spanien ES Arabic  AR

Herr Schäuble, das war eine glatte 5 Minus, setzen!

Schlecht politischer VergleichEigentlich müsste "Er" es besser wissen und besonders geistvoll kann man diese Verbalattacke - auch wenn die aktuelle Politik des russischen Präsidenten Wladimir Putin alles andere als im Ansatz mit Vernünftig zu beschreiben ist - von Seiten eines Wolfgang Schäuble nicht im Ansatz beschreiben.
Mit einem Hitlervergleich hat Bundesfinanzminister Schäuble bundesweit Empörung ausgelöst, dies zu Recht, auch wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel halbherzig versuchte, die Debatte zu entschärfen.
Wolfgang Schäuble redete mit Schülern über die Lage in der Ukraine. Was hat die Annexion der Krim mit dem Vorgehen Hitlers im Sudetenland zu tun? Bundesfinanzminister Schäuble jedenfalls sieht Parallelen. Als er mit Berliner Schülern über Europa diskutierte sagte Schäuble mit Blick auf Putins Argument, er müsse die russische Bevölkerung schützen: "Das kennen wir alle aus der Geschichte. Solche Methoden hat schon der Hitler im Sudetenland übernommen." In früheren Zeiten hätte ein Wolfgang Schäuble für eine derartig unqualifizierte Aussage seinen Rücktritt einreichen müssen, dass es aktuell nicht so ist, zeigt indes wie weit es mit der Großen Koalition gekommen ist...   (P.Hansen---BTZ)


BERLINER TAGESZEITUNG / Berliner Tageblatt   Englisch/english  /  Russisch-Pусский  /  Português  /  Chinesisch-翻译 普通话   /  Arabic-روابط إلكترونية إلى   /  Franzoesisch-Francaise  /  Spanish  -  Japon-日本  /  Polnisch-Polski  /  Türk  /  Thai-ภาษาไทย  /  Greece-Ελλάδα  /  Italiano  /  Nederland  /  Rumänisch-Român  /  Ungarisch-Magyar  /  Hebräisch-עברית  /  Hindi  /  Ukraina-Україна  /  Iran-فارسی