Berliner Tageszeitung - Ausgebüxte Kälbchen in Baden-Württemberg sorgen für Polizeieinsatz

Börse
EUR/USD -0.14% 1.0078 $
SDAX 0.34% 12951.31
Euro STOXX 50 0.56% 3777.38
DAX 0.52% 13697.41
TecDAX 0.15% 3138.82
MDAX -0.05% 27529.91
Goldpreis -0.2% 1767.6 $

Ausgebüxte Kälbchen in Baden-Württemberg sorgen für Polizeieinsatz




Ausgebüxte Kälbchen in Baden-Württemberg sorgen für Polizeieinsatz
Ausgebüxte Kälbchen in Baden-Württemberg sorgen für Polizeieinsatz / Foto: © AFP

Drei ausgebüxte Kälbchen haben in Baden-Württemberg für einen stundenlangen Polizeieinsatz gesorgt. Am Mittwoch wurden die Beamten wegen eines Kalbes in der Kirchheimer Innenstadt alarmiert, wenig später entdeckte ein Passant das Tier in einem Fluss, wie die Polizei in Reutlingen am Donnerstag berichtete. Nur mit Mühe ließ sich das Kalb einfangen.

Textgröße:

Zahlreichen Helfern gelang es schließlich, das Kälbchen zu fixieren und aus dem Wasser zu holen. Währenddessen wurden der Polizei zwei weitere flüchtige Kälber gemeldet. Die beiden Tiere konnten ebenfalls eingefangen werden. Nach ihrem etwa fünfstündigen Ausflug wurden die Kälbchen wohlbehalten vom Besitzer auf ihre Weide zurückgebracht.

D. Meier--BTZ