Berliner Tageszeitung - Londoner Flughafen Heathrow verlängert Passagierdeckel bis Ende Oktober

Börse
Goldpreis -0.02% 1668.3 $
DAX 1.15% 12114.36
TecDAX 2.37% 2670.82
MDAX 2.59% 22370.02
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
SDAX 2.48% 10522.69
EUR/USD -0.18% 0.9801 $

Londoner Flughafen Heathrow verlängert Passagierdeckel bis Ende Oktober




Londoner Flughafen Heathrow verlängert Passagierdeckel bis Ende Oktober
Londoner Flughafen Heathrow verlängert Passagierdeckel bis Ende Oktober / Foto: © AFP

Der Londoner Flughafen Heathrow will wegen Arbeitskräftemangels die Zahl der dort täglich startenden Passagiere bis in den Herbst hinein begrenzen. Der Flughafenbetreiber hatte im Juli eine Obergrenze von 100.000 Menschen eingeführt, die pro Tag in Heathrow abheben dürfen. Diese Regelung sollte zunächst bis Ende September gelten - wird nun aber bis Ende Oktober verlängert, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Textgröße:

Seit Einführung der Obergrenze sei die Pünktlichkeit gestiegen, es gebe weniger Annullierungen in letzter Minute und die Passagiere warteten nicht mehr so lange auf ihr Gepäck, erklärte der Flughafenbetreiber. Die Verlängerung der Regelung bis Ende Oktober werde die "Zuversicht" der Reisenden vor den Herbstferien stärken.

Umsetzen müssen die Obergrenze die Fluggesellschaften, die Flüge streichen müssen und daher weniger Tickets verkaufen können. Flughafenbetreiber Heathrow erklärte am Montag, bei einer Verbesserung der Lage werde die Obergrenze früher als geplant aufgehoben.

In ganz Europa fehlt es derzeit an Personal an den Flughäfen. Es kommt daher zu Annullierungen und langen Wartezeiten bei der Abfertigung. Auch andere Flughäfen haben Obergrenzen für Passagiere eingeführt.

A. Walsh--BTZ