Berliner Tageszeitung - Pestizid-Einsatz soll sich in EU bis 2030 halbieren

Börse
Euro STOXX 50 2.74% 3533.17
TecDAX 2.71% 2919.32
MDAX 1.68% 26952.04
Goldpreis -0.09% 1828.1 $
SDAX 1.32% 12175.86
EUR/USD 0.33% 1.0559 $
DAX 1.57% 13118.13

Pestizid-Einsatz soll sich in EU bis 2030 halbieren




Pestizid-Einsatz soll sich in EU bis 2030 halbieren
Pestizid-Einsatz soll sich in EU bis 2030 halbieren / Foto: © AFP

Der Einsatz chemischer Pestizide soll sich in der Europäischen Union bis 2030 halbieren. Die EU-Kommission schlug dafür am Mittwoch verbindliche Ziele vor, um die Nutzung besonders gesundheitsschädlicher Mittel um 50 Prozent zu senken. Besonders auf Spiel- oder Sportplätzen oder in städtischen Parks sollen die Chemikalien danach tabu sein.

Textgröße:

"Wir verbieten Pestizide nicht", betonte EU-Gesundheitkommissarin Stella Kyriakides in Brüssel. "Wir wollen sie durch sichere und nachhaltige Alternativen ersetzen." Pestizide würden damit zum "Mittel der letzten Wahl".

Wie stark die Mitgliedsländer ihren Pestizid-Einsatz senken, sollen sie jeweils selbst aufgrund europaweit gültiger Kriterien festlegen. Der Verordnungs-Vorschlag geht nun an die EU-Länder und das Europaparlament. Agrarstaaten wie Frankreich und Italien warnen vor Risiken für die Lebensmittelversorgung.

K. Petersen--BTZ