Berliner Tageszeitung - 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird verschoben

Börse
Euro STOXX 50 0.56% 4188.17
DAX 0.49% 15201.62
MDAX 0.14% 26750.89
SDAX 0.01% 12783.24
TecDAX -0.23% 3254.18
Goldpreis 0.09% 1955.5 $
EUR/USD 0.27% 1.0833 $

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird verschoben




24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird verschoben
24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird verschoben / Foto: © AFP

Das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden. Wie der ADAC Nordrhein mitteilte, soll die 48. Auflage des Langstreckenklassikers nach derzeitigem Planungsstand vom 24. bis 27. September stattfinden.

Textgröße:

Ursprünglich sollte am Himmelfahrtswochenende (21. bis 24. Mai) in der "Grünen Hölle" gefahren werden. Bereits erworbene Tickets für das 24h-Rennen behalten ihre Gültigkeit, teilte der Veranstalter mit.

(N. Nilsson--BTZ)