Berliner Tageszeitung - French Open Paris: Zverev im Viertelfinale an Djokovic gescheitert

Börse
Euro STOXX 50 0.52% 3776.81
SDAX 0.25% 13229.37
DAX 0.73% 13795.85
MDAX 0.04% 27907.48
Goldpreis 0.56% 1799.7 $
TecDAX -0.06% 3192.17
EUR/USD -0.66% 1.0257 $

French Open Paris: Zverev im Viertelfinale an Djokovic gescheitert




French Open Paris: Zverev im Viertelfinale an Djokovic gescheitert
French Open Paris: Zverev im Viertelfinale an Djokovic gescheitert / Foto: © AFP

Alexander Zverev ist bei den French Open in Paris wie im Vorjahr im Viertelfinale gescheitert. Der Weltranglistenfünfte aus Hamburg unterlag dem Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien mit 5:7, 2:6, 2:6. Zverev schlug im ersten Durchgang noch zum Satzgewinn auf, konnte seine Chance aber nicht nutzen.

Textgröße:

Nach 2:09 Stunden nutzte Djokovic, der in Roland Garros wie bereits 2016 den Karriere-Grand-Slam vollenden kann, den zweiten Matchball. Er trifft nun auf den Vorjahresfinalisten Dominic Thiem (Österreich), der sich mit 6:2, 6:4, 6:2 gegen Karen Chatschanow aus Russland durchsetzte. Das andere Halbfinale bestreiten Roger Federer (Schweiz) und Rafael Nadal (Spanien).

 

(T. Jones--BTZ)