Berliner Tageszeitung - Fussball: Dortmund bangt um Einsatz von Reus gegen Hoffenheim

Börse
TecDAX -0.23% 3300.88
MDAX -0.49% 29179.03
Goldpreis 1.13% 1887.5 $
Euro STOXX 50 0.09% 4209.31
DAX -0.16% 15320.88
SDAX -1.23% 13229.76
EUR/USD -0.26% 1.0703 $

Fussball: Dortmund bangt um Einsatz von Reus gegen Hoffenheim




Fussball: Dortmund bangt um Einsatz von Reus gegen Hoffenheim
Fussball: Dortmund bangt um Einsatz von Reus gegen Hoffenheim / Foto: © AFP

Borussia Dortmund bangt nach dem Pokal-Aus gegen Werder Bremen um den Einsatz von Kapitän Marco Reus im Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen die TSG Hoffenheim. "Ich kann noch nicht sagen, ob ich am Wochenende spielen kann", sagte Reus, der nach seinem sehenswerten Freistoßtreffer zum zwischenzeitlichen 1:1 in der Halbzeitpause mit muskulären Problemen im Oberschenkel ausgewechselt wurde. "Wir wollten auf Nummer sicher gehen", sagte Reus.

Textgröße:

Das Achtelfinal-Aus im Elfmeterschießen (2:4) ärgerte den Nationalspieler. "Es sind nicht viele Spiele nach Berlin. Heute ist unser Weg beendet. Das haben wir uns selber zuzuschreiben", sagte Reus und ergänzte: "Ich hoffe, dass wir aus dieser Partie lernen. Wir müssen cleverer sein."

Der BVB war nach einem 1:1 nach 90 Minuten in der Verlängerung zweimal in Führung gegangen, doch nach 120 Minuten stand es 3:3 und es ging ins Elfmeterschießen. Dort scheiterten Paco Alcacer und Maximilian Philipp am Bremer Schlussmann Jiri Pavlenka.

 

(A. Williams--BTZ)