Berliner Tageszeitung - NBA: Mavs verlieren ohne Kleber deutlich

Börse
MDAX -1.08% 25903.45
Euro STOXX 50 -0.54% 3956.53
DAX -0.57% 14447.61
TecDAX -0.85% 3111.25
EUR/USD -0.29% 1.0501 $
SDAX -1.12% 12530.48
Goldpreis -1.66% 1780 $

NBA: Mavs verlieren ohne Kleber deutlich




NBA: Mavs verlieren ohne Kleber deutlich
NBA: Mavs verlieren ohne Kleber deutlich / Foto: © AFP

Ohne den am Rücken verletzten deutschen Basketball-Star Maximilian Kleber haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA eine klare Niederlage in der Nacht zum Donnerstag hinnehmen müssen. Die Texaner verloren bei den Boston Celtics mit 112:125.

Textgröße:

Dabei hatten die Mavs im slowenischen Ausnahmekönner Luka Doncic (42 Punkte) den überragenden Spieler auf dem Feld. Er erzielte außerdem acht Rebounds und neun Assists.

Für die Celtics war Jayson Tatum mit 37 Zählern am erfolgreichsten. Zuletzt hatte Boston nach neun Siegen in Folge in Chicago wieder die erste Niederlage kassiert. "Das ist wirklich eine talentierte Truppe aus Dallas, und Luka ist der Kopf der Schlange. Es war schön, wieder zu Hause zu spielen und auf die Siegerstraße zurückzukehren", meinte Tatum, der zum zehnten Mal in seiner Karriere 35 Punkte und mehr in einem Spiel erzielte.

L. Pchartschoy--BTZ