Berliner Tageszeitung - Nach Vorhofflimmern und Herz-"Neustart": Watt spielt in der NFL

Börse
Goldpreis 0.4% 1808.8 $
EUR/USD 0.19% 1.058 $
Euro STOXX 50 0.01% 3921.27
DAX 0.02% 14264.56
MDAX 0.79% 25464.65
SDAX 0.69% 12291.38
TecDAX 0.51% 3043.49

Nach Vorhofflimmern und Herz-"Neustart": Watt spielt in der NFL




Nach Vorhofflimmern und Herz-
Nach Vorhofflimmern und Herz-"Neustart": Watt spielt in der NFL / Foto: © AFP

Footballstar J.J. Watt ist nur drei Tage nach einem "Neustart" seines Herzens wegen Vorhofflimmerns in der US-Profiliga NFL aufgelaufen. Der Defensive End der Arizona Cardinals spielte beim 26:16 gegen die Carolina Panthers und kam auf drei Tackles.

Textgröße:

Am Mittwoch hatte sich der 33-Jährige unwohl gefühlt und in Behandlung begeben, am Donnerstag wurde der Rhythmus des Herzens per Elektroschock wiederhergestellt. "Ich habe mit Kardiologen und Elektrophysiologen aus dem ganzen Land gesprochen. Mir wurde mehrmals versichert, dass sie nichts anderes tun können und ich wie gewohnt spielen kann", sagte Watt nach seinem Einsatz.

Es könne nach Angaben der Ärzte "am nächsten Tag wieder passieren" oder "in den nächsten 20 Jahren nie wieder", so Watt. Eigentlich sollte die Information über den Eingriff nicht an die Öffentlichkeit dringen, kam aber doch heraus. Deshalb setzte Watt, dreimal bester Defensivspieler der NFL, am Sonntag einen Tweet ab.

"Mir wurde gerade gesagt, dass jemand einige persönliche Informationen über mich preisgegeben hat und darüber berichtet wird", schrieb Watt: "Ich hatte am Mittwoch Vorhofflimmern, mein Herz wurde am Donnerstag wieder in den Rhythmus versetzt und ich spiele heute. Das ist es."

L. Brown--BTZ