Berliner Tageszeitung - Gündogan trifft für ManCity - neue Pleite für ManUnited

Börse
DAX 1.15% 12114.36
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
SDAX 2.48% 10522.69
TecDAX 2.37% 2670.82
MDAX 2.59% 22370.02
Goldpreis -0.02% 1668.3 $
EUR/USD -0.18% 0.9801 $

Gündogan trifft für ManCity - neue Pleite für ManUnited




Gündogan trifft für ManCity - neue Pleite für ManUnited
Gündogan trifft für ManCity - neue Pleite für ManUnited / Foto: © AFP

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat den englischen Fußballmeister Manchester City am zweiten Premier-League-Spieltag auf die Siegerstraße geführt. 100 Tage vor Beginn der WM in Katar erzielte der Mittelfeldspieler beim 4:0 (3:0) gegen den AFC Bournemouth am Samstag nach Doppelpass mit Erling Haaland das 1:0 (19.).

Textgröße:

Schon nach dem 2:0 von Kevin De Bruyne (31.) waren alle Zweifel am zweiten Saisonsieg quasi ausgeräumt. Phil Foden (37.) legte nach, Jefferson Lerma (79.) unterlief ein Eigentor zum Endstand.

Dagegen hat Rekordmeister Manchester United nach dem 0:4 (0:4) beim FC Brentford die Rote Laterne des Tabellenletzten inne. Josh Dasilva (10.), Mathias Jensen (18.), Ben Mee (31.) und Bryan Mbeumo (35.) schossen den Außenseiter zum Sieg. ManUnited war unter anderem mit dem fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo und dem Ex-Dortmunder Jadon Sancho in der Startformation angetreten. Am ersten Spieltag hatte United 1:2 in Old Trafford gegen Brighton & Hove Albion durch einen Doppelpack von Pascal Groß verloren.

Eine perfekte Bilanz hat hingegen der FC Arsenal vorzuweisen, unter anderem durch zwei Tore des von ManCity geholten Stürmerstars Gabriel Jesus: Der Brasilianer traf beim 4:2 (2:0) gegen Leicester City in der 23. und 35. Minute.

Das Duell zweier Teammanager, die über Jahre die Liga als Spieler geprägt haben, gewann Steven Gerrard (Aston Villa) gegen Frank Lampard (FC Everton) mit 2:1 (1:0). Thomas Tuchel ist mit dem FC Chelsea erst am Sonntag gegen Tottenham Hotspur gefordert, Jürgen Klopp hofft mit dem FC Liverpool zum Spieltagabschluss am Montag gegen Crystal Palace auf den ersten Saisonsieg.

F. Dumont--BTZ