Berliner Tageszeitung - Strafanzeige gegen Fußball-Nationalspieler Schulz

Börse
Goldpreis -0.18% 1788 $
TecDAX -1.71% 3145.15
DAX -0.65% 13573.93
Euro STOXX 50 -0.78% 3725.39
SDAX -1.53% 12966.92
MDAX -1.4% 27772.58
EUR/USD -0.73% 1.0176 $

Strafanzeige gegen Fußball-Nationalspieler Schulz




Strafanzeige gegen Fußball-Nationalspieler Schulz
Strafanzeige gegen Fußball-Nationalspieler Schulz / Foto: © AFP

Fußballprofi Nico Schulz von Vizemeister Borussia Dortmund droht juristischer Ärger. Eine Ex-Freundin hat Strafanzeige wegen häuslicher Gewalt gegen den 29-Jährigen gestellt. Dies bestätigte die Dortmunder Staatsanwältin Sonja Frodermann dem SID am späten Samstagabend. "Es hat eine Hausdurchsuchung gegeben, und es wurden Speichermedien sichergestellt", teilte die Juristin weiter mit.

Textgröße:

Der BVB ließ sich auf SID-Anfrage wie in der Bild am Sonntag zitieren: "Uns war von einem staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren - das Privatleben von Nico Schulz betreffend - bis heute nichts bekannt. Wir nehmen die Berichterstattung zum Anlass, das direkte Gespräch mit dem Spieler über die schwerwiegenden Vorwürfe zu suchen."

D. Fjodorow--BTZ