Berliner Tageszeitung - Fecht-WM: Ndolo holt überraschend Degen-Silber

Börse
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
SDAX 2.48% 10522.69
DAX 1.15% 12114.36
TecDAX 2.37% 2670.82
MDAX 2.59% 22370.02
Goldpreis -0.02% 1668.3 $
EUR/USD -0.18% 0.9801 $

Fecht-WM: Ndolo holt überraschend Degen-Silber




Fecht-WM: Ndolo holt überraschend Degen-Silber
Fecht-WM: Ndolo holt überraschend Degen-Silber / Foto: © AFP

Alexandra Ndolo hat bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Kairo Sensations-Gold mit dem Degen verpasst, mit Silber aber das beste Ergebnis einer deutschen Frau seit 2014 erreicht. Die 35-Jährige aus Bonn unterlag im packenden Finale Se-ra Song aus Südkorea mit 10:11. Ndolo gewann als erste deutsche Frau seit Britta Heidemann vor acht Jahren in Kasan eine WM-Silbermedaille.

Textgröße:

Für den Deutschen Fechter-Bund (DFeB) wäre es das erste Einzelgold seit Peter Joppich vor zwölf Jahren in Paris gewesen, bei den Frauen das erste seit Heidemann 2007. Für Ndolo ist es die erste WM-Medaille ihrer langen Karriere. 2017 hatte sie bei den Europameisterschaften in Georgien Silber gewonnen, zwei Jahre später bei der Heim-EM in Düsseldorf Bronze.

C. Fournier--BTZ