Berliner Tageszeitung - Kerber und Lisicki im Viertelfinale von Bad Homburg

Börse
SDAX 0.41% 11930.6
Euro STOXX 50 -0.19% 3448.31
DAX 0.23% 12813.03
TecDAX 0.31% 2894.52
MDAX 0.05% 25837.25
Goldpreis 0.31% 1812.9 $
EUR/USD -0.55% 1.0426 $

Kerber und Lisicki im Viertelfinale von Bad Homburg




Kerber und Lisicki im Viertelfinale von Bad Homburg
Kerber und Lisicki im Viertelfinale von Bad Homburg / Foto: © AFP

Titelverteidigerin Angelique Kerber und Sabine Lisicki haben beim Rasenturnier in Bad Homburg das Viertelfinale erreicht. Kerber (Kiel) hatte am Mittwoch gegen die Italienerin Lucia Bronzetti beim 6:2, 6:3 wenig Mühe und blieb auch in ihrem zweiten Turniermatch ohne Satzverlust.

Textgröße:

Die frühere Wimbledonfinalistin Lisicki (Berlin), die nach einer langen Verletzungspause nur noch auf Platz 804 der Weltrangliste geführt wird, setzte sich gegen die Belgierin Greet Minnen 6:3, 2:6, 6:2 durch.

Am Donnerstag trifft Lisicki auf Caroline Garcia, auch Kerber bekommt es nun mit einer Französin zu tun: Im Viertelfinale wartet die an Position neun gesetzte Alize Cornet, die am Mittwoch Tatjana Maria (Bad Saulgau) mit 7:6 (7:4), 6:4. ausschaltete.

Lisicki war erst Anfang Mai bei zwei kleineren Turnieren der ITF/USTA-Tour in Florida auf den Platz zurückgekehrt - eine jahrelange Leidenszeit inklusive Kreuzbandriss und Pfeifferschem Drüsenfieber liegt hinter ihr. In Bad Homburg steht sie dank einer Wildcard im Hauptfeld und rechtfertigt das Vertrauen der Turnierveranstalter.

D. Fjodorow--BTZ