Berliner Tageszeitung - Eishockey: Gastgeber Finnland erster WM-Finalist

Börse
SDAX 0.26% 12375.7
MDAX -0.13% 27119.15
DAX 0.35% 13231.82
TecDAX -0.27% 2950.7
Euro STOXX 50 0.29% 3549.29
Goldpreis -0.14% 1822.2 $
EUR/USD -0.5% 1.0533 $

Eishockey: Gastgeber Finnland erster WM-Finalist




Eishockey: Gastgeber Finnland erster WM-Finalist
Eishockey: Gastgeber Finnland erster WM-Finalist / Foto: © AFP

Gastgeber Finnland hat als erste Mannschaft das Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft erreicht. Der Olympiasieger von Peking gewann sein Halbfinale gegen die USA am Samstag in Tampere mit 4:3 (1:1, 2:1, 1:1) und steht zum dritten Mal nacheinander in einem WM-Finale. Den Gegner ermitteln Deutschland-Bezwinger Tschechien und Titelverteidiger Kanada (17.20/Sport1). Das Endspiel findet am Sonntag ebenfalls in Tampere statt (20.20/Sport1).

Textgröße:

Die USA, letztmals 1960 Weltmeister und seither 15-mal im Halbfinale gescheitert, erwischten einen Start nach Maß. Erst 64 Sekunden waren gespielt, als Verteidiger Nate Schmidt das 1:0 erzielte. Die Finnen waren nur kurz geschockt, in der 17. Minute glich der junge Miro Heiskanen zum 1:1 aus. Die finnische 2:1-Führung durch Sakari Manninen in der 17. Minute egalisierte Sean Farrell zum 2:2 (28.), doch nur 120 Sekunden später stellte Sami Vatanen den alten Abstand wieder her (30.).

Nach dem 4:2 durch Joel Armia (48.) kannte der Jubel auf den vollbesetzten Rängen keine Grenzen, aber noch gaben sich die USA nicht geschlagen. Zwei Minuten vor der Schlusssirene gelang Adam Gaudette der Anschlusstreffer zum 4:3, zu spät jedoch, um dem Spiel noch einmal eine Wende zu geben.

D. Meier--BTZ