Berliner Tageszeitung - Zverev ohne Satzverlust im Halbfinale von Rom

Börse
EUR/USD -0.25% 1.0711 $
Euro STOXX 50 -1.67% 3647.56
SDAX -1.4% 13245.27
DAX -1.84% 13919.75
TecDAX -1.07% 3059.98
MDAX -1.93% 28894.33
Goldpreis -0.36% 1858.8 $

Zverev ohne Satzverlust im Halbfinale von Rom




Zverev ohne Satzverlust im Halbfinale von Rom
Zverev ohne Satzverlust im Halbfinale von Rom / Foto: © AFP

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev steht im Halbfinale des Sandplatzmasters in Rom. Der 25-Jährige aus Hamburg gewann gegen den Chilenen Cristian Garin souverän mit 7:5, 6:2 und spielt am Samstag entweder gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas oder den Italiener Jannik Sinner um den Einzug ins Endspiel.

Textgröße:

2017 hatte Zverev in Rom triumphiert, in diesem Jahr wartet er noch immer auf den ersten Turniersieg, kommt vor den French Open in Paris (ab 22. Mai) aber besser in Form. Nach dem Endspiel in Madrid am vergangenen Sonntag fehlt auch im Foro Italico nicht mehr viel zum ersehnten Titel.

Gegen Garin, der alle seine fünf Turniersiege auf der ATP-Tour auf Sand geholt hat, war es zu Beginn ein zähes Ringen. Nach dem hartumkämpften ersten Satz zog Zverev jedoch davon, verwandelte nach 1:51 Stunden seinen ersten Matchball und bleibt im Turnierverlauf ohne Satzverlust.

S. Soerensen--BTZ