Berliner Tageszeitung - Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 8. Mai

Börse
Goldpreis 0.55% 1711.4 $
EUR/USD 0.31% 0.9858 $
Euro STOXX 50 0.72% 3342.17
MDAX 1.33% 22670.64
TecDAX 1.68% 2716.46
DAX 0.78% 12209.48
SDAX 1.18% 10648.82

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 8. Mai




Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 8. Mai
Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 8. Mai / Foto: © AFP

Nach der Enttäuschung in der Europa League kämpft RB Leipzig um die Qualifikation für die Champions League. Zum Abschluss des vorletzten Spieltags der Fußball-Bundesliga empfängt RB den FC Augsburg um 19.30 Uhr. Für den VfB Stuttgart geht es zuvor ab 17.30 Uhr bei Meister Bayern München um Punkte für den Klassenerhalt. Zudem trifft Europapokalfinalist Eintracht Frankfurt um 15.30 Uhr auf Borussia Mönchengladbach.

Textgröße:

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg können mit einem Sieg am 21. Spieltag bei Carl Zeiss Jena den deutschen Meistertitel vorzeitig zurückholen. Der sechsmalige Champion, der sich in der vergangenen Saison Bayern München geschlagen geben musste, ist ab 16.00 Uhr beim Bundesliga-Schlusslicht aus Thüringen klarer Favorit. Das Hinspiel gewann Wolfsburg 5:0.

Die Show nähert sich dem Höhepunkt: Ab 21.30 Uhr fährt die Formel 1 erstmals in Miami. Mercedes will beim Rennen im Sunshine State Florida, dem fünften der Saison, den Anschluss an die Spitze schaffen, Mick Schumacher im Haas erstmals in seiner Karriere in die Punkte. Auf der Pole Position steht Ferrari-Star Charles Leclerc.

Der Kader nimmt Konturen an, nun gilt es Schwung für die WM in Finnland aufzunehmen. Im letzten Testspiel vor dem WM-Auftakt am 13. Mai gegen Kanada trifft die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft um 17.00 Uhr in Schwenningen auf Österreich. Die Hoffnungen ruhen dabei auch auf dem NHL-Trio Philipp Grubauer, Moritz Seider und Tim Stützle.

D. O'Sullivan--BTZ