Berliner Tageszeitung - UEFA: Europacup, Frauen-EM und EM-Vergaben ohne Russland

Börse
DAX -0.85% 15345.91
TecDAX -0.91% 3308.46
Euro STOXX 50 -1.25% 4205.45
Goldpreis 0.14% 1879.3 $
EUR/USD -0.65% 1.0727 $
SDAX -0.77% 13392.05
MDAX -1.56% 29321.71

UEFA: Europacup, Frauen-EM und EM-Vergaben ohne Russland




UEFA: Europacup, Frauen-EM und EM-Vergaben ohne Russland
UEFA: Europacup, Frauen-EM und EM-Vergaben ohne Russland / Foto: © AFP

Russland bleibt in Europas Fußball wegen des Angriffskrieges gegen die Ukraine ausgeschlossen. Die Exekutive der Europäischen Fußball-Union (UEFA) weitete die Suspendierung nach dem Ausschluss der russischen Nationalmannschaft von der WM-Qualifikation und den laufenden Wettbewerben des Europacups auf die Endrunde Frauen-EM im Sommer aus und annullierte in diversen Wettbewerben die Ergebnisse russischer Mannschaften.

Textgröße:

Russland darf außerdem nicht an der kommenden Nations-League-Saison 2022/23 sowie den drei nächsten Europacup-Wettbewerben teilnehmen. Zudem erklärte die UEFA-Exekutive Russlands provokante Bewerbung um die Ausrichtung des EM-Turniers 2028 oder 2032 für ungültig. Bei der Frauen-EM in England (6. bis 31. Juli) wird Russland durch Portugal ersetzt.

O. Joergensen--BTZ