Berliner Tageszeitung - Hoeneß geht "hundertprozentig" von Lewandowski-Verbleib aus

Börse
Goldpreis -0.03% 1929.4 $
Euro STOXX 50 0.1% 4178.01
MDAX 0.98% 29075.86
TecDAX -0.01% 3203.45
SDAX 0.52% 13303.15
DAX 0.11% 15150.03
EUR/USD -0.19% 1.0871 $

Hoeneß geht "hundertprozentig" von Lewandowski-Verbleib aus




Hoeneß geht
Hoeneß geht "hundertprozentig" von Lewandowski-Verbleib aus / Foto: © AFP

Ehrenpräsident Uli Hoeneß glaubt fest daran, dass Weltfußballer Robert Lewandowski auch in der kommenden Saison für den deutschen Meister Bayern München auflaufen wird. "Ich gehe hundertprozentig davon aus, dass Robert nächstes Jahr beim FC Bayern spielt", sagte Hoeneß dem Bayerischen Rundfunk (BR). Hoeneß sei sich dahingehend sicher, weil Lewandowski "einen Vertrag hat. Ganz einfach".

Textgröße:

Das Arbeitspapier des Polen beim Rekordmeister läuft im Sommer 2023 aus, zuletzt stand immer wieder ein vorzeitiger Wechsel zum spanischen Spitzenklub FC Barcelona im Raum. Doch die Katalanen dementierten ein Treffen mit Lewandowskis Berater Pini Zahavi.

"Ich kann Ihnen versichern, dass es kein Treffen mit Lewandowskis Vertreter gegeben hat. Wenn ein Spieler einen gültigen Vertrag hat, wenden wir uns zunächst an seinen Verein", sagte Direktor Mateu Alemany dem spanischen Fernsehsender Movistar+.

Die Münchner hoffen weiter auf einen Verbleib ihres Stürmerstars - Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatte erst vor rund einer Woche ausgeschlossen, dass die Bayern den 33-Jährigen bereits in diesem Sommer abgeben.

W. Winogradow--BTZ