Berliner Tageszeitung - DEL: Meister Berlin gewinnt Spitzenspiel

Börse
Euro STOXX 50 1.73% 3401.18
DAX 1.64% 12413.43
TecDAX 2.17% 2776.62
SDAX 1.91% 10856.7
MDAX 1.8% 23085.15
Goldpreis 0.97% 1718.6 $
EUR/USD 0.58% 0.9884 $

DEL: Meister Berlin gewinnt Spitzenspiel




DEL: Meister Berlin gewinnt Spitzenspiel
DEL: Meister Berlin gewinnt Spitzenspiel / Foto: © AFP

Meister Eisbären Berlin hat das Spitzenspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) klar gewonnen und seine Tabellenführung gefestigt. Die Hauptstädter setzten sich am 54. Spieltag bei Adler Mannheim deutlich mit 4:0 (1:0, 0:0, 3:0) durch und feierten ihren sechsten Sieg in Folge. Mannheim kassierte nach zuvor vier Siegen erstmals wieder eine Niederlage und rutschte in der Tabelle auf Rang vier ab.

Textgröße:

Doppelpacker Matt White (13./43.) brachte die Berliner auf die Siegerstraße, Sebastian Streu (49.) und Kevin Clark (56.) erhöhten.

Der ERC Ingolstadt verpasste im Kampf um den sechsten und letzten direkten Play-off-Platz indes ein Erfolgserlebnis. Bei den Grizzlys Wolfsburg verloren die Ingolstädter mit 1:4 (0:2, 0:1, 1:1) und liegen nun auf Platz acht. Vizemeister Wolfsburg hingegen hält mit einem Punktequotient von 1,85 weiterhin Anschluss an Tabellenführer Berlin.

Für Schlusslicht Krefeld Pinguine wird der Abstieg in die DEL 2 immer wahrscheinlicher. Nur drei Tage nach der 2:4-Pleite bei den Kölner Haien unterlagen die Krefelder der Düsseldorfer EG mit 1:4 (0:0, 1:1, 0:3). Außerdem gewann Red Bull München gegen die Schwenninger Wild Wings mit 4:3 (0:0, 2:1, 2:2) und schob sich auf Rang drei vor.

P. Hansen--BTZ