Berliner Tageszeitung - Biathlon-Sprint: Doll stürmt aufs Stockerl - Rees und Lesser in Top 10

Börse
SDAX -1.53% 13102.27
MDAX -0.72% 28869.14
Goldpreis 0.56% 1940.2 $
TecDAX -0.51% 3187.09
Euro STOXX 50 -0.47% 4158.63
DAX -0.16% 15126.08
EUR/USD -0.08% 1.0865 $

Biathlon-Sprint: Doll stürmt aufs Stockerl - Rees und Lesser in Top 10




Biathlon-Sprint: Doll stürmt aufs Stockerl - Rees und Lesser in Top 10
Biathlon-Sprint: Doll stürmt aufs Stockerl - Rees und Lesser in Top 10 / Foto: © AFP

Biathlet Benedikt Doll ist beim Weltcup-Sprint im estnischen Otepää auf das Podest gestürmt. Der 31-Jährige belegte im Rennen über 10 km einen bärenstarken dritten Platz hinter Überflieger Quentin Fillon Maillet und Sturla Holm Lägreid. Doll erreichte in diesem Winter damit zum dritten Mal das Stockerl.

Textgröße:

Fillon Maillet unterstrich erneut seine glänzende Form und holte sich nach fehlerfreier Schießleistung in 22:27,4 Minuten bereits seinen achten Saisonsieg. Der Franzose lag 7,2 Sekunden vor dem Norweger Lägreid (0) und 11,1 Sekunden vor Doll, der ebenfalls ohne Fehler blieb.

Fillon Maillet machte damit einen weiteren großen Schritt zum Gewinn des Gesamtweltcups. Roman Rees (0/+29,6) als Fünfter und Erik Lesser (1/+30,8), zuletzt Zweiter in der Verfolgung von Kontiolahti, auf Rang sieben sorgten für ein starkes deutsches Mannschaftsergebnis.

Am Freitag (14.30 Uhr/ARD und Eurosport) geht es mit dem Sprint der Frauen über 7,5 km weiter. Am Samstag folgen die Massenstartrennen (13.00/15.15), am Sonntag die Mixed- (12.30) und die Single-Mixed-Staffel (15.15). Das Weltcup-Finale findet vom 17. bis 20. März am Holmenkollen in Oslo statt.

A. Bogdanow--BTZ