Berliner Tageszeitung - 40-jähriger Franzose will südliches Zypern umschwimmen

Börse
Euro STOXX 50 1.48% 4234.3
DAX 1.75% 15451.53
Goldpreis 1.67% 1960.6 $
TecDAX 3.68% 3316.77
SDAX 2.32% 13475.9
EUR/USD -0.37% 1.0953 $
MDAX 2.78% 29675.24

40-jähriger Franzose will südliches Zypern umschwimmen




40-jähriger Franzose will südliches Zypern umschwimmen
40-jähriger Franzose will südliches Zypern umschwimmen / Foto: © AFP

Der 40-jährige Franzose Julien Mevel will den südlichen Teil der Mittelmeerinsel Zypern umschwimmen. Mit seiner Aktion erfülle er sich einen Traum und leiste zugleich einen Beitrag zum Umweltschutz und zur humanitären Hilfe, sagte Mevel am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Er werde mit der Aktion Spenden für wohltätige Vereinigungen sammeln.

Textgröße:

Er suche eine "sportliche Herausforderung" und wolle "gegen Armut und Diskriminierung" kämpfen, sagte Mevel weiter. Sein Projekt startet demnach im April, innerhalb eines Monats will er dann täglich zehn bis zwölf Kilometer zurücklegen. Nach jeder Etappe werde er in einem Wohnmobil übernachten, das ein Freund von ihm steuere, der sich auch um die Versorgung kümmere.

Die rund 280 Kilometer, die Mevel zurücklegen will, verlaufen entlang der Küste des südlichen Teil von Zypern. Der nördliche Teil der Mittelmeerinsel wurde 1974 von der türkischen Armee besetzt und bildet heute die international nicht anerkannte Türkische Republik Nordzypern. Entlang der Strecke sind Veranstaltungen etwa zum Thema Naturschutz geplant.

K. Petersen--BTZ