Berliner Tageszeitung - EM-Qualifikation: DHB-Frauen unterliegen Niederlande

Börse
SDAX 0.73% 13159.39
Euro STOXX 50 0.09% 4167.37
DAX 0.28% 15170.08
TecDAX 0.38% 3192.2
Goldpreis -0.04% 1944.5 $
EUR/USD 0.5% 1.0921 $
MDAX -0.03% 28804.08

EM-Qualifikation: DHB-Frauen unterliegen Niederlande




EM-Qualifikation: DHB-Frauen unterliegen Niederlande
EM-Qualifikation: DHB-Frauen unterliegen Niederlande / Foto: © AFP

Die deutschen Handballerinnen haben in der EM-Qualifikation ihre erste Niederlage kassiert. Das DHB-Team von Bundestrainer Henk Groener unterlag Ex-Weltmeister Niederlande am Donnerstagabend in Krefeld mit 25:31 (12:10), bleibt vorerst aber Tabellenzweiter in der Gruppe 3.

Textgröße:

Die beiden Kapitäninnen Alina Grijseels und Emily Bölk waren vor 1718 Zuschauern mit jeweils sechs Treffern die beste Werferinnen für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB). Bereits am Samstag (16.00 Uhr/Sportdeutschland.TV) findet in Rotterdam das Rückspiel zwischen Deutschland (3:3 Punkte) und Oranje (6:0) statt. Die beiden abschließenden Quali-Spiele bestreiten die DHB-Frauen im April nach ursprünglicher Ansetzung in Griechenland (0:4) und Belarus (1:3).

Die Partie in Minsk wird nach dem Ausschluss russischer und belarussischer Teams durch die Europäische Handballföderation (EHF) jedoch höchstwahrscheinlich nicht stattfinden. Die Auswirkungen auf die Tabelle sind durch die EHF noch nicht festgelegt worden.

Die jeweils zwei besten Teams der insgesamt sechs Qualifikationsgruppen sichern sich das Ticket für die Europameisterschaft in Slowenien, Nordmazedonien und Montenegro (4. bis 20. November). Europameister Norwegen sowie das Gastgeber-Trio sind bereits qualifiziert.

(A. Bogdanow--BTZ)