Berliner Tageszeitung - Bob-Weltcup: Nächster Doppelsieg für Friedrich in Winterberg

Börse
EUR/USD 0.32% 1.0565 $
Goldpreis 0.34% 1815.7 $
TecDAX 0.09% 3137.63
DAX 0.27% 14529.39
SDAX 0.91% 12670.76
MDAX 0.88% 26183.85
Euro STOXX 50 -0.17% 3977.9

Bob-Weltcup: Nächster Doppelsieg für Friedrich in Winterberg




Bob-Weltcup: Nächster Doppelsieg für Friedrich in Winterberg
Bob-Weltcup: Nächster Doppelsieg für Friedrich in Winterberg / Foto: © AFP

Francesco Friedrich (Oberbärenburg) hat im Bob-Weltcup den nächsten Doppelsieg eingefahren und bleibt im großen Schlitten ungeschlagen. Der Rekordweltmeister holte zum Abschluss des Wochenendes in Winterberg auch den souveränen Sieg im Vierer, am Samstag hatte er bereits das Zweierrennen gewonnen. Für Friedrich war es der 65. Weltcupsieg.

Textgröße:

"Das ist schön", sagte Friedrich, "aber das nutzt uns alles nichts, wenn wir bei Olympia dann nicht vorne sind. Wir müssen jetzt konzentriert bleiben, und wir müssen weiter gut auf uns aufpassen, damit sich keiner verletzt."

Bemerkenswert erfolgreich war im Hochsauerland die internationale Konkurrenz. Der Brite Brad Hall verpasste als Zweiter seinen ersten Weltcupsieg um 0,42 Sekunden, Hunter Church aus den USA holte Rang drei. Bei anhaltendem Schneefall legte Johannes Lochner (Stuttgart) einen langsameren zweiten Lauf hin und musste sich mit Rang vier begnügen. Christoph Hafer (Bad Feilnbach) belegte den zehnten Rang.

Vor allem Lochner will bei den Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) ebenfalls um die Medaillen fahren, für Friedrich indes darf es eigentlich nur um Gold gehen. Nur ein Rennen in diesem Winter hat er nicht gewonnen: Am Neujahrstag waren ihm im Zweier im lettischen Sigulda ungewöhnlich viele Fehler unterlaufen, als Zwölfter verpasste er gar die Top Ten. Schon einen Tag später stand er aber wieder ganz oben.

In Winterberg bestätigte Friedrich seine Form und traf zudem eine Entscheidung für Olympia: Im Zweier wird er auch in Peking mit seinem Stammanschieber Thorsten Margis an den Start gehen, mit dem er bereits in Pyeongchang 2018 Gold geholt hatte. Vor Olympia macht der Bob-Weltcup nur noch einmal in St. Moritz in der Schweiz Station (15. und 16. Januar).

(F. Dumont--BTZ)