Berliner Tageszeitung - Lakers verlieren in Memphis - James mit 100. Triple-Double

Börse
Euro STOXX 50 0.4% 4257.98
Goldpreis -2.83% 1877.7 $
TecDAX 0.08% 3338.57
MDAX -0.1% 29778.59
DAX -0.21% 15476.43
SDAX -0.04% 13494.83
EUR/USD -1.06% 1.0797 $

Lakers verlieren in Memphis - James mit 100. Triple-Double




Lakers verlieren in Memphis - James mit 100. Triple-Double
Lakers verlieren in Memphis - James mit 100. Triple-Double / Foto: © AFP

Trotz einer weiteren Bestmarke in seiner großen Karriere hat LeBron James mit den Los Angeles Lakers den nächsten Rückschlag kassiert. Dem Basketball-Superstar gelang bei der 95:108-Niederlage gegen die Memphis Grizzlies als erst fünfter Spieler in der NBA-Geschichte sein 100. Triple-Double der Karriere. Doch auch die 20 Punkte, 11 Assists und 10 Rebounds von James konnten die 13. Saison-Niederlage (bei 13 Siegen) der Lakers nicht verhindern.

Textgröße:

"Wir werden noch viele weitere enttäuschende Niederlagen erleben, wenn wir weiter so oft den Ball verlieren", moserte Lakers-Coach Frank Vogel. Los Angeles liegt in der Western Conference aktuell nur auf dem siebten Platz.

Team der Stunde bleiben unterdessen die Utah Jazz. Beim 118:96-Erfolg bei den Philadelphia 76ers holten die Texaner ihren sechsten Sieg in Serie und festigten Rang drei im Westen. Ebenfalls siegreich waren die San Antonio Spurs. Nach zwei Niederlagen bezwangen sie die Denver Nuggets mit 123:111, das konnte auch Nuggets-Starspieler Nikola Jokic (22 Punkte, 13 Rebounds, 10 Assists) mit seinem fünften Triple-Double der Saison nicht verhindern.

(U. Schmidt--BTZ)